Ausgerechnet Alaska hebt das Unterhaltungsniveau

Rückblickend scheint es heutzutage fast wie ein Wunder, daß von der US-Serie „Northern Exposure“ (in Deutschland unverständlicherweise unter dem Titel „Ausgerechnet Alaska“ erschienen) Anfang der 1990er Jahre 6. Staffeln produziert und diese einigermaßen erfolgreich gesendet wurden.

Die 110 Folgen zeigen den gesellschaftlichen Mikrokosmos der fiktiven 800 Seelen Kleinstadt Cicely an der „Alaskanischen Riviera“. Auf einem hohen intellektuellen und philosophischen Niveau werden abgeschlossene Alltagsgeschichten von einigen Stadtbewohnern erzählt, wobei die Charaktere differenziert dargestellt werden und im Verlauf der Serie eine logische Weiterentwicklung durchmachen.

Der Soundtrack mit Künstlern wie z. B. der Allman Brothers Band, George Strait, den Ramones, Duke Ellington, Hank Williams Jr., Willie Nelson, Billie Holiday, Lynard Skynard, Guns ‚N’ Roses, Nat King Cole, Beethoven oder Mozart führte später bei der DVD Auswertung zu Lizenzstreitigkeiten, weswegen in Deutschland nur die erste Staffel auf DVD erschien.

Glanzstück ist jedoch der für den Emmy nominierte Titeltrack von dem Filmkomponisten David Schwartz (u. a. Musikkomponist für die Serien Deadwood, Beverly Hills 90210, etc.), welchen Sie sich auf seiner Homepage hier legal runterladen könnt. Auf der Aufnahme sind renommierte Studiomusiker wie z. B. Tollak Ollestad, Luis Conte, oder Jim Keltner, welcher schon für Musiker wie Bob Dylan, Eric Clapton, BB King, John Lennon oder Sheryl Crow auf der Bühne und im Studio gespielt hat, zu hören.

Wenn Chris „In The Morning“ Stevens (gespielt von John Corbett) auf dem Video unten mit Goethes letzten Worten „Mehr Licht“ sein Kunstwerk einweiht, ist dies sicherlich auch metaphorisch zu verstehen. Das Licht am Ende des Tunnels ist nämlich oft nur ein entgegenkommender Zug.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s